Coronamaßnahmen

C-mine, ein sicherer Ort

Für C-mine sind die Sicherheit und die Gesundheit von Ihnen, von unserem Publikum, den Künstlern und unserem Personal erstranging. Wir nehmen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus und befolgen die Richtlinien der Behörden und Experten gewissenhaft.

C-mine öffnete die Türen dieser wunderschönen Stätte bereits vor einiger Zeit. Ab dem 1. Juli dürfen wir Künstlern erneut eine Bühne bieten, um dort zu glänzen. Das tun sie nicht nur in den Theatersälen, immer mit Beachtung der sozialen Distanzierung, sondern auch in den Ausstellungsräumen, den Besprechungsräumen, dem Kompressorensaal und auf unseren Terrassen für die Jazzkonzerte. Alles coronaproof.

 

Energiegebäude

In öffentlichen Gebäuden ist das Tragen einer Mundmaske obligatorisch.

 

Ausstellungen

Weil wir das Wohlbefinden unserer Besucher und Mitarbeiter äußert wichtig finden, haben wir die erforderlichen Vorbeugungsmaßnahmen getroffen:

  • Das Tragen einer Mundmaske ist obligatorisch.
  • Eine Höchstanzahl Besucher in festen Zeitabständen während der Ausstellung;
  • Desinfizierendes Handgel an mehreren Stellen;
  • Deutliche Bewegweiserung.

 

Wir fordern die Besucher auf, einige Richtlinien zu beachten:

  • Kaufen Sie Ihre Tickets online.
  • Folgen Sie der ausgeschilderten Strecke und den Anweisungen und Hinweisen des Personals in der Ausstellung.
  • Halten Sie Abstand und bilden Sie keine Gruppen.
  • Folgen Sie den Hinweisen des belgischen Sicherheitsrates.

Zusammen machen wir unseren Besuch der Ausstellung zu einem sicheren und entspannenden Ereignis.

 

C-mine-Expedition

Wegen der Einschränkungsverpflichtungen zwecks Bekämpfung des Coronavirus, ist der Parcours von C-mine-Expedition zwar ganz zugänglich, aber mit Ausnahme der Virtual Reality-Installation. In C-mine-Expedition ist das Tragen einer Mundmaske obligatorisch.

Der Tarif für Erwachsene wurde wegen dieser Coronaschutzpflicht vorübergehend von € 8 auf € 6 herabgesetzt.

 

Zusätzliche Auskunft

Sie finden alle Auskünfte zu diesem Protokoll auf https://sectorgidscultuur.be/

Fragen zu den Maßnahmen in C-mine: c-mine@genk.be